Projekte

In einem nachhaltigen Anpassungsprozess bieten Workshops, Trainings, Seminare und Klausurtagungen eine kollaborative Chance neuen Herausforderungen zu begegnen.
Basis ist immer eine wertschätzende Atmosphäre, in der die Teilnehmer*innen mit ihren Themen und Fragen ernst genommen werden. Durch Moderation sorge ich für einen konstruktiven Dialog und stelle greifbare Ergebnisse sicher. Bei der Veranstaltungsarchitektur kommen flexible, partizipative Formate, innovative Konzepte und einer Vielfalt von Methoden zum Tragen. 
Eine der bekanntesten Methoden ist Appreciative Inquiry (AI). AI ist ein Ansatz zum Change Management, der sich auf die Frage konzentriert, wie Veränderungen in Organisationen so gestaltet werden können, dass sie sich auf die Stärken der Organisation stützen und sie zugleich auch weiterentwickeln.

  • Seminar „Wirkungsvoll führen“, Universität Tübingen – in Kooperation mit Dr. Diana Betzler (ZHAW)
  • Seminar „Kommunikation & Gesprächsführung“ Universität TübingenMitarbeiterworkshop Deutsche Umwelthilfe, Radolfzell 
  • Workshop „Wir gestalten unsere Zukunft“, Frauendialogforum HTWG Konstanz 
  • Klausurtagung Frauenunternehmen e.V., Kirchheim unter Teck
  • Moderation Teammeeting DACHSER SE, Steißlingen
  • Mitarbeiterworkshop, Gemeinde Allensbach
  • Leitbildentwicklung Deutsche Umwelthilfe, Radolfzell
  • Seminar „Wirkungsvoll führen“, Universität Tübingen – in Kooperation mit Dr. Diana Betzler (ZHAW)
  • Mitarbeiterworkshop DACHSER SE, Steißlingen
  • Mitarbeiterworkshop ines GmbH, Schweiz
  • Leitbildentwicklung ines GmbH, Konstanz
  • Mitarbeiterworkshop ines GmbH, Schweiz
  • Mitarbeiterworkshop DACHSER SE, Steißlingen
  • Mitarbeiterworkshop DACHSER SE, Steißlingen
  • Mitarbeiterworkshop euroscript Switzerland AG, Kreuzlingen